WordPress Plugin PostLists 2.0.2

Montag, der 24. März 2008. Veröffentlicht von René.

Dieses Plugin für WordPress stellt Platzhalter für konfigurierbare dynamische Beitrags-Listen zur Verfügung, es muss also kein PHP-Code in die Beiträge getippt werden. Diese Platzhalter können in Beiträgen, statischen Seiten oder auch Sidebar-Widgets verwendet werden, und werden dort gegen die jeweilige Liste ersetzt. Natürlich können die konfigurierten Listen auch ganz einfach direkt in Template-Dateien eingebunden werden. Die Platzhalter und die dazugehörigen Liste die den jeweiligen Platzhalter ersetzen, können selbst festgelegt und konfiguriert werden.
Es kann zum Beispiel festgelegt werden, dass nur Beiträge einer bestimmten Kategorie, eines bestimmten Autors oder nur Beiträge mit einem bestimmten Tag angezeigt werden. Es kann eingestellt werden wie die Beiträge sortiert werden, oder welchen Status die Beiträge zum Beispiel haben sollen. Und natürlich kann auch eingeschränkt werden, wie viele Beiträge in der Liste angezeigt werden sollen.
Der HTML-Code der vor bzw. nach der Liste ausgegeben werden soll, der HTML-Code für die Einträge der Liste, und der HTML-Code der angezeigt wird, wenn kein Beitrag zu den Einschränkungen der Liste passt, kann eingegeben werden. Für diese Ausgaben können verschiedene Platzhalter verwendet werden. Zum Beispiel: %count%, %numberposts%, %counter%, %postid%, %posttitle%, %posturl%, %author%, %date%, %time%, %modifieddate%, %modifiedtime%, …

English Text: This WordPress plugin provides placeholders for dynamic lists of posts, you can configure in your admin panel. You can define the placeholders yourself and configure the list that should replace it. The placeholders can be used in posts, pages or widgets, and will get replaced to the list of posts. Of course, it is also possible to use the lists directly in your template files.
You can decide to list posts of a specific category, author or tag. You can configure how to order them or what status the post has to have for example. Of course you can set the maximum number of posts to display.
You can configure the html output for before and for after the list, customize the string for each entry of the list, and set a string to display if there are no posts.
In these strings you can use the placeholders. For example: %count%, %numberposts%, %counter%, %postid%, %posttitle%, %posturl%, %author%, %date%, %time%, %modifieddate%, %modifiedtime%, …

Translate the whole page: english

Weitere Informationen
Wie eine solche Liste aussehen kann, seht ihr zum Beispiel auf der Startseite.
Hier noch ein paar Screenshots der Verwaltungs-Oberfläche:

PostLists Verwaltung PostLists Neue Liste

Eine deutsche Installationsanleitung und Erklärungen wie das Plugin verwendet werden kann, mit Screenshots dargestellt, könnt ihr hier als PDF downloaden:
WordPress Plugin PostLists - Installation und Verwendung (PDF)

Ein par Konfigurations-Beispiele für verschiedenste Listen sind hier zu finden: Beispiele

Die konfigurierbaren Felder sind hier beschrieben: PostLists Felder
Und hier sind die Platzhalter beschrieben: PostLists Platzhalter

Erweiterungen

PostLists ist ab Version 2.0 erweiterbar. Eine Liste aller verfügbaren Erweiterungen ist hier zu finden: PostLists Extensions

Zum Download

In die Entwicklung und Ausarbeitung dieses Plugins habe ich sehr viel Zeit investiert. Deshalb möchte ich, bevor nun die verfügbaren Downloads des Plugins aufgelistet werden, noch auf die Möglichkeit hinweisen, wie man mir als Dankeschön z.B. virtuell einen Kaffee spendieren oder einen Wunsch von meiner Amazon-Wunschliste erfüllen kann:

Über Kommentare hier oder lobende Erwähnungen in eurem Blog freue ich mich natürlich auch.





Wer eine ältere WordPress-Version als 2.3 einsetzt, sollte diesen Beitrag lesen: WordPress Versionen

So, und hier kann das Plugin jetzt kostenlos heruntergeladen werden:

  • Version 2.0.2 (2009-06-24) :-)
    • fixed forwarder to work with wordpress automatic plugin installation and update

  • Version 2.0.1 (2009-06-19)
    • added forwarder to work with wordpress automatic plugin installation and update

  • Version 2.0 (2008-03-24) :-)
    • PostLists is extensible now by other plugins (PostLists Extensions)!
    • examples can be added at runtime
    • placeholders for meta-values (if activated)
    • placeholders for selected column values (in expert mode)
    • multiple categories and tags in expert mode (use ids comma separated)
    • in expert mode sql query is visible (in preview window)
    • added myattachments example
    • removed placeholders: %categorylink%, %postlink%, %permalink% (this aliases will be replaced to by update)
    • removed placeholder %numberposts%
    • meta-key restriction without value

  • Version 1.2 (2008-02-21) :-)

  • Version 1.1 (2008-02-06)
    • for updates from 1.0: some empty selections of old postlists now appear as “0″ in the admin menu (can be modified to empty, but no need to do)
    • fixed problem with broken querys after list modifications in expertmode (caused by empty select-field): using default values for expert-fields when editing a list in expert mode
    • added placeholder %content% for the posts content (until the more tag)
    • added placeholder %fullcontent% for the posts content (ignoring the more tag)
    • added placeholder %excerpt% for the posts excerpt
    • added “90 days” option to time selectboxes
    • fixed “31 days” option for time selectboxes
    • parent_post is now visible in normal mode
    • added “Attachmens” to post_type selection
    • fixed minimum number of comments condition
    • removed warnings and notices
    • little text modifications in the adminmenu

  • Version 1.0 (2008-01-31)
    • full functionallity
    • multi placeholder support
    • comfortable admin interface

  • Version 0.2 (2007-11-05) never released
    • removed interlacing
    • simplified code

  • Version 0.1 (2007-10-30) never released
    • static placeholder with parameter string
    • list interlacing

Entwicklung

Folgende Änderungen sind für die nächsten Versionen geplant:

  • Mindestanzahl Einträge die nötig sind damit die Liste angezeigt wird
  • Platzhalter ähnlich der für Templates zur Verfügung stehenden Funktionen

Wenn ihr Probleme oder Fragen bezüglich des Plugins habt, dürft ihr gerne per Kommentar Kontakt zu mir aufnehmen. Lob ist natürlich auch erlaubt. Ich freue mich über eure Kommentare.

Viel Spaß mit PostLists!


Weiterlesen


Kategorien: WordPress

Stichwörter: , , , ,

Verwandte Beiträge:

Verlinken


  • TwitThis
  • Technorati
  • Google
  • Yigg
  • Digg
  • MisterWong.DE
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Hype
  • Webnews.de
  • blogmarks
  • Spurl
  • Sphinn
  • Simpy
  • blinkbits
  • Furl
  • Blogosphere News
  • Yahoo! Buzz
  • Live
  • MySpace
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Wikio
  • YahooMyWeb
  • E-mail this story to a friend!

64 Kommentare zu “WordPress Plugin PostLists 2.0.2”

  1. Von Interesting WordPress Plugins

    […] PostLists WordPress Plugin enables a list of blog posts to be displayed within a Page, post, or Widget with easy-to-use placeholders. […]

  2. Von WP-Plugin: PostLists

    […] Darauf hatte ich schon länger gewartet. Mit diesem nützlichen Wordpress Plugin kann man Listen von Einträgen oder Kommentaren erstellen, wobei man vielfältige Möglichkeiten hat, Optionen auszuwählen. Zum Beispiel kann die Kategorie ausgewählt werden, oder Einträge mit einem bestimmten tag, und noch vieles, vieles mehr, auch wie viele angezeigt werden sollen oder in welcher Reihenfolge. Sehr feine Arbeit, der Herr! Und das alles lässt sich sehr einfach für einen Einhundertstel-Auskenner wie mich - der vor jeder Zeile, die er hier programmiert, erstmal eine Stunde recherchieren muss - überall einbauen. […]

  3. Von Steffen

    Hallo,

    das Plugin ist richtig gut und etwas, wonach ich lange gesucht habe. Vielen Dank dafür. Ich habe jedoch einen kleinen Fehler entdeckt.

    Nach dem Aktivieren meldet WP2.3.2 folgendes:

    Warning: array_key_exists() [function.array-key-exists]: The second argument should be either an array or an object in /www/htdocs/v265949/werkpost/wp-content/plugins/postlists/postlists.php on line 648

    Gibt es dafür Abhilfe?

    Antwort: Vielen Dank fürs Lob und für das Melden des Problems! Das Problem hat keine Auswirkungen auf den laufenden Betrieb des Blogs oder Plugins, und wird mit Version 1.1 behoben sein.

  4. Von Martin

    Tolles Plugin, sowas habe ich genau gesucht! Mein Problem ist nur, dass es beim Aktivieren des Plugins folgende Fehlermeldung ausspuckt:

    Warning: array_key_exists() [function.array-key-exists]: The second argument should be either an array or an object in ... /wordpress/wp-content/plugins/postlists/postlists.php on line 648

    Weisst Du eine Lösung? Ich verwende K2 mit dem neusten Build vom 17.01.08 und WP 2.3.3.

    Gruss,
    Mick

    Nachtrag:
    Ich muss mich insoweit korrigieren als dass sich das Plugin installieren und benutzen lässt, die Fehlermeldung im Plugins-Tab bleibt jedoch.

    Antwort: Vielen Dank fürs Lob und für das Melden des Problems! Das Problem wird mit Version 1.1 behoben sein.

  5. Von Jenna

    i just downloaded this plugin and it works great! although, there’s one thing i want to be able to do… and i’ve noticed in the ‘placeholders’ list it seems like it’s possible. (%offset%) i want to be able to display my recent posts, but to offset the list by one because the current post will be shown on the same page. how can I do that? thanks in advance!

    Answer: The offset-field is just hidden, but visible in the expert-mode. Activate the expert-mode, select your placeholder to edit it, fill in the offset you like to have in the offset-field, and save the placeholder. After that you can turn off the expert-mode, the field will still get displayed for the placeholder until you save it empty. Note: the offset only works with a limit (number of posts to display). But you could use an endless high number, or as far as I know -1 would also work to display all posts with an offset.

  6. Von PlugIn PostLists

    […] Es gibt Programmierer, da geht man sofort auf “Amazon” und bestellt etwas von der Wunschliste des Autors. René Ade ist so einer:
    Möchte man nicht alle seine Posts, sondern nur die Überschriften, im Blog stehen haben, kann man das mit Renés PlugIn PostLists bewerkstelligen.
    Die Liste mit den Überschriften der einzelnen Meldungen (Posts) kann man in Meldungen, Seiten oder aber auch in die Sidebar einbinden.
    Beim Klick auf dieÜberschrift erscheint dann die dazugehörige Meldung.
    Funktioniert super! […]

  7. Von Michael

    Great plugin - thanks!

  8. Von Dovydas Sankauskas

    Can I have a list of my “recently commented posts”? I.e. not recent comments, but a list of recently commented posts? I searched through posible options, but could not find it.

    Answer: I don’t know, but maybe you can do this by using the expert-mode fields of PostLists: The field “load” to load the comments-table (”wp_comments”), and the field “where” for something like

    wp_comments.comment_post_ID=wp_posts.id AND wp_comments.comment_approved=1

    In the expert mode it is also possible to type in “wp_comments.comment_date” in the order-field. Let us know if you have found a solution… Btw: In PostLists Version 2.0 it will be possible to use placeholders for each available database column in the html-code fields. Than you could use them to output the comment-date for example.
    If it is ok to have a post twice in the list of recently commented posts, just use the plugin “Get Recent Comments“. You can modifiy the list of recent comments also via placeholders, to display only the post title without the comment content in a list (-> recently commented posts).

  9. Von Michael

    I’m trying to return the specific tag specified for the posts using %tag%.. I’ts not returning anything at all. Any assistance or thought are much appreciated. Great plugin! Thanks.

    Answer: The placeholder %tag% is only supported if you have selected a tag (”Show only posts with this tag”), the posts of the list have to have assigned (”if tag is configured for the list, the tag name”). If you select a tag in the configuration of the list, the placeholder will be replaced to the name of this tag. This is because if a post has multiple tags assigned, what tag should i use? Maybe in future versions i will make a placeholder like %the_tags% that prints out all the tags linked to their archive.

  10. Von Ralph

    Vielen Dank für das tolle PlugIn … it rules!

    LG,
    Ralph

  11. Von Bill

    I’m trying this plugin with WPMU and it seems to work ok, with one exception: posts do not seem to be formatted correctly. For example, there are no paragraph tags where there should be, and the post content is compressed into just one paragraph. (I’m using the %content% tag)

    Answer: First, thanks for testing the plugin with WordPress MU! To solve your problem, please switch to the expert mode of PostLists (in the postlists config settings), and type in

    1

    (means active) in the field “Apply content filters of other plugins to post contents (apply_filters)”. Than save the list, and it will work as expected. Now you can switch back to the normal mode of PostLists. The values you set in the expertmode will not get lost, and will be also visible in the normal mode now.

  12. Von Tobias Berns

    Hallo,

    super Plugin. Ich verwende das Plugin so, dass es mir mit einem Listing auf einer Seite (”static”) das Attachment des aktuellsten Posts aus einer bestimmten Kategorie ausgibt. Die Posts in dieser Kategorie haben alle genau ein Attachment (alles PDFs). Das funktioniert auch sehr gut. Ich verwende ein zweites Listing, um die Attachments der vorherigen Posts auszugeben, auch das klappt, bis darauf dass das Offset nicht berücksichtig wird. Das ganze soll ungefähr so aussehen:

    Unser aktuelles Magazin
    4.pdf
    die Ausgaben davor:
    3.pdf
    2.pdf
    1.pdf ...

    sieht aber so aus

    Unser aktuelles Magazin
    4.pdf
    die Ausgaben davor:
    4.pdf
    3.pdf
    2.pdf
    1.pdf ...

    Besteht da irgendeine Chance, das doch hinzubekommen?
    Vielen Dank jedenfalls schonmal für das Plugin.

    Viele Grüße
    Tobi

    Antwort: Das Offset-Feld funktioniert aus technischen Gründen momentan nur, wenn auch dem Numberposts-Feld ein Wert zugewiesen wurde. Um alle Beiträge mit einem Offset auszugeben, kann einfach eine sehr hohe Zahl im Numberposts-Feld eingegeben werden die vermutlich nie erreicht wird, oder bei manchen Datenbanken klappt es auch mit -1 als Wert. Eventuell werde ich in einer der nächsten Plugin-Versionen das Ergebnis der Datenbankabfrage so nachbearbeiten, dass auch ein Offset ohne Numberposts unterstützt wird.

  13. Von Mitchell

    Leider werden bei der Liste auch Beiträge aufgezählt, bei denen ein Tag identisch mit dem Kategorienamen ist.
    Beispiel:
    Kategorie 1: Kronjuwelen
    Kategorie 2: Kleidung

    Beitrag 1 hat als Tags: Diamanten, Bernstein, Schal, Kleidung

    Möchte man nun Beiträge aus Kategorie 2 (Kleidung) ausgeben, werden auch alle Beiträge mit dem Tagnamen “Kleidung” ausgegeben. Das kann ja nicht Sinn und Zweck sein?

    Hoffentlich ist es ausreichend erklärt :)

    Antwort: Ich konnte den Fehler bei mir nachstellen. Es ist nicht ganz einfach zu lösen. Ich werde versuchen ihn zum nächsten Release zu beheben.
    Info: Dieser Fehler tritt nur auf wenn es Tags gibt die genau wie eine Kategorie heisen, und eine Liste dann auf genau diese Kategorie bzw. auf diesen Tag eingeschränkt werden soll! Dann werden auch die Beiträge der gleichnamigen Kategorie/Stichwort angezeigt. Es werden also bei Einschränkung auf eine Kategorie “test” nicht nur Beiträge der Kategorie “test” aufgelistet, sondern auch Beiträge denen ein Tag “test” zugewiesen ist, egal in welcher Kategorie sich diese befinden.
    Folgender Workaround sollte funktionieren um das Problem mit der aktuellen Version zu beheben:
    In den Expertenmodus von PostLists (Unter PostLists Configuration) wechseln. Die gewünschte Liste editieren und ins Feld “where” folgendes eintragen:

    wp_term_taxonomy.taxonomy='category'

    Wenn die Liste dann gespeichert wird sollte diese wie erwartet funktionieren und nurnoch Beiträge aus der angegebenen Kategorie anzeigen, und keine Beiträge mehr, bei denen nur ein gleichnamiger Tag gesetzt ist.
    Umgekehrt: Falls die Liste nur Beiträge mit dem angegebenen Tag anzeigen soll (nicht Beiträge aus gleichnamiger Kategorie), muss statt “category” in der Einschränkung “post_tag” angegeben werden:

    wp_term_taxonomy.taxonomy='post_tag'

    Achtung: Wenn der Tabellen-Präfix von WordPress (siehe wp-config.php) nicht “wp_” (standart) ist, muss “wp_” in obiger Zeile natürlich entsprechend ersetzt werden.
    Jetzt kann der Experten-Modus wieder deaktiviert werden: die gerade im Expertenmodus gemachten Einstellungen gehen nicht verloren.
    Wichtig: Das funktioniert aber nicht wenn gleichzeitig außer auf eine Kategorie die selbe Liste auch noch auf einen bestimmten Tag eingeschränkt wird. Das geht mit diesem Workaround dann leider nicht mehr. Solange nur auf eine Kategorie oder ein Stichwort eingeschränkt wird sollte es so aber erstmal funktionieren.

  14. Von sams

    Hi,
    Gibts die Möglichkeit, zusätzlich zum Posttitel darunter die ersten x Zeichen des Artikels mitanzuzeigen?
    (eigendlich will ich nur eine dynamische startseite, welche mir den letzten Artikel anzeigt…)

    Antwort: Ab PostLists Version 2.0 kann der Platzhalter %content% im “entry”-Feld verwendet werden, um den Inhalt eines Beitrags bis zum <!–more–>-Tag auszugeben.

  15. Von Taote

    This plug-in seems useful. I have defined several custom fields to complement the events. It would be good to have a way to define in the plug-in options which custom fields I want to show on the list, besides the post fields. Is there a way?

    Thank you

    Answer: With version 2.0 of PostLists, you can simply add the values of meta-keys via placeholders. The placeholders are also listed in the list of supported placeholders (for the field where you can type in the HTML-Code used for every entry of the list). The Placeholders start with “meta_” followed by the name of your custom field (for example %meta_yourcustomvaluename%).

  16. Von Simon Wolf

    Is it possible to copy a list? If I have already created one to, for example, list the posts in a particular category, it would be great to be able to duplicate the list so that I can re-use it for different categories.

    Answer: Sorry, currently not. But it seems to be a good idea. I’ll try to add this to the next Version. Thank you.

  17. Von Enseñanzas musicales integradas » Prueba de entrada larga

    […] temporales del curso escolar. La solución implica instalar un nuevo complemento, el plugin PostLists, el cual permite generar una gran variedad de listados, entre ellos los basados en límites […]

  18. Von Dasani

    thank u very much for that plugin!

  19. Von ynotweb

    This plugin solved several dilemmas I was having, including displaying multiple category lists as well as displaying FUTURE events based on the date of event(using edit timestamp). really nice, thanks.

  20. Von Marcel

    Hi,

    In english because my german sucks :P
    anyway, great plugin!

    I’m just looking for another feature and that is to navigate on-the-fly trough the created list. Is there anyone who knows if this is possible or maybe with another plugin?

    tnx
    Marcel

    Answer: Now, “ple-navigation” is available. With this extension for the WordPress plugin PostLists it is possible to add next-/prev- navigation links to a PostLists list. Marcel worked out an AJAX solution for the list navigation, that is integrated in Version 3 of “ple-navigation”. Thanks for the great cooperation :-)

  21. Von jack

    Hallo,

    Ich finde dieses Plugin richtig gut und sämtliche queries sind jetzt nicht mehr nötig, aber ist es vielleicht auch möglich eine Variabele mit in die Liste zu nehmen?

    Mein Beispiel… Ich benötige eine Liste von Posts für jede Categorie die der Besucher wählt, und zwa in zwei Teilen: Future Posts und Posts älter als dem jetzigen Tag. Es ist für ein Festival.
    Es würde Fantastisch sein eine Option zu haben wobei man eine Liste zusammen setzen kann, wobei die Categorie die mit dem URL kommt. Währe das möglich?

    Gruß,

    Jack

    Antwort: Folgende Funktion kann in die Datei postlists.php hinzugefügt werden:

    function pl_getlist_byplaceholder_ex( $placeholdername, $overwriteargs=null ) {
     
      // get args
      $pl_lists = get_option( 'pl_lists' );
      if( !is_array($pl_lists) )
        return false;
      if( !array_key_exists($placeholdername,$pl_lists) )
        return null;
     
      // overwrite args
      if( is_array($overwriteargs) ) {
        $pl_lists[$placeholdername] = array_merge(
          $pl_lists[$placeholdername], $overwriteargs );
      }
     
      // get list by args
      return pl_getlist( $pl_lists[$placeholdername] );
    }

    Diese Funktion kann dann aufgerufen werden um den Output eine Liste zu bekommen, und es können beliebige Einstellungen überschrieben werden: Der erste Parameter dieser Funktion ist der Platzhaltername der Liste. Über den zweiten Parameter kann ein Array übergeben werden in dem die einzelnen Konfigurations-Felder der Liste überschrieben werden können. Die Keys der Elemente sind die Feldnamen der Konfigurationsfelder. Um den Wert des Felds “category” (Name wird im Experten-Modus in Klammern nach der Feldbeschreibung angezeigt) zu überschreiben und die Liste auszugeben, könnte der Aufruf dann so aussehen:

      $categoryid = 123; // Kategorie-Einstellung überschreiben: Nur Beiträge aus der Kategorie mit der ID 123 anzeigen.
      print pl_getlist_byplaceholder( 'BEISPIEL_LISTEN_PLATZHALTER', array('category'=>$categoryid) );

    Achtung: Natürlich können auch Werte aus Get-Variablen zum Überschreiben eines Felds verwendet werden, jedoch ist unbedingt zu beachten, dass die übergebenen Werte direkt in der SQL-Query für die Datenbankabfrage verwendet werden. Der Wert muss also unbedingt von eventuell eingeschläußtem Schadcode (SQL-Injections!) gesäubert werden. Die sonst entstehende Sicherheitslücke könnte zur manipulation der Datenbank und somit zur kompletten Übernahme eines Blogs und der daran angeschlossenen Websites ausgenützt werden! Bei der Kategorie-Id würde folgender Code genügen, um sicherzustellen, dass nur Zahlen in der SQL-Query landen:

      $categoryid = $_GET['MEINE_GET_VARIABLE'];
      if( !settype($categoryid,'integer') )
        $categoryid = 0;
  22. Von Waisenkind

    Ein weiterer Top Plugin von dir!
    Das man es einfach mit Codes wie %count%, %numberposts%, %counter% etc. einbauen kann finde ich echt Klasse!

    Vielen Dank!

    Waisenkind

  23. Von Barbara

    Bastle gerade an der Firmenpräsentation und verwende dafür dein Plugin… es ist mir eine große Hilfe und als ich es fand… waren viele meiner Fragezeichen mit einem Schlag beantwortet… Jetzt ist aber wieder ein neues Fragezeichen aufgetaucht: Unter http://www.ent-wicklung.eu/wordpress/index.php/website-check/ in der rechten Navigationsspalte habe ich mit postlists das Angebot des Monats eingebunden. Ich hätte nun gerne, dass der Anreißer genau den Auszug aus dem aktuellen Angebot enthält und nicht den Anreißer des Textes der in der Hauptspalte zu sehen ist.

    Kannst du mir vielleicht einen Tipp geben, wie ich das lösen könnte?

    Nochmals herzlichen Dank für dieses Plugin :)

    Barbara

    Antwort: Ich verstehe leider nicht genau welchen Teil eines Beitrags du ausgeben möchtest? Hier ein paar Tipps, die dir evtl. weiterhelfen könnten:
    %content% gibt den Inhalt eines Posts bis zum < --more--> Tag aus
    %fullcontent% den gesamten Inhalt
    %excerpt% gibt die “optionale Kurzfassung” eines Posts aus
    Es können auch die “Benutzerdefinierten Felder” der Beiträge ausgegeben werden: Der Platzhalter für den Wert eines benutzerdefinierten Felds mit dem Namen “test”, wäre %meta_test%. Aber nicht vergessen “Search and replace meta placeholders” für die Liste zu aktivieren…

  24. Von Weblog Tools Collection » Blog Archive » WordPress Plugin Releases for 5-21

    […] Postlists plugin provides placeholders for dynamic lists of posts you can configure in the admin panel! You can define the placeholders yourself and configure the list that should replace it. […]

  25. Von Alex

    On a related note,

    It would be very convenient to have an option to ‘duplicate postlist’ or ’save preset.’
    There are many times when we want a postlist that is identical, but for a different category or with a minor adjustment.

    Thank you again!

  26. Von wordpress.org - cynicalali

    […] I accidentally stumbled across a plugin that makes the above workaround totally obsolete: it’s called postlists and deals EXACTLY with what the author of the original posting wanted 8 months ago. The plugin is written by Rene Ade, a German blogger (programmer). Thanks a lot for it, Rene. With it you can customize any list on any of your pages (and/or widgets!!!!) to show whatever category you want. And, so it seems, not just categories but a lot of other variables to. I’m not done with experimenting but from what I can tell it’s just what a blogger’s heart would wish! […]

  27. Von blog.rotracker.net » Blog Archive » WordPress Plugin Releases for 5/21

    […] Postlists plugin provides placeholders for dynamic lists of posts you can configure in the admin panel! You can define the placeholders yourself and configure the list that should replace it. […]

  28. Von Lars

    Hallo. Tolles tool! Ich hab nur ein Problem. Egal ob ich den %content% oder den %fullcontent% - placeholder benutze… Wenn ich mit dem Plugin nextgen-gallery eine Galerie mit eingebaut habe, wird diese nicht mit angezeigt. Und beim %content% placeholder gibt er den more-tag nicht mit aus. Gibt es eine chance das zu ändern, damit wenigstens ein Verweis auf den vollständigen Artikel möglich wäre?

    Antwort: Bitte wechsle in den Experten-Modus von PostLists (”Activate expert mode (only if you really know what you are doing)“), und öffne dann die entsprechende PostList zum Bearbeiten. Vergewissere dich das im Feld “Apply content filters of other plugins to post contents (apply_filters)” eine 1 steht. Speichere dann die Liste auch wenn die 1 bereits eingetragen war ab (Bug: Apply-Filters wird nur beim Speichern im Experten-Modus gespeichert. Solange Apply-Filters nicht mit 1 im Experten-Modus gespeichert wurde, kann der Inhalt von Beiträgen vor der Ausgabe nicht durch andere Plugins weiter angepasst werden.). Dann sollte die Galerie auch ausgegeben werden. Jetzt kannst du den Advanced-Modus wieder deaktivieren.
    Der More-Tag wird absichtlich nicht mit ausgegeben damit jeder selbst entscheiden kann ob er einen Link hinzufügen möchte, oder nicht. Wenn du einen Link möchtest, kannst du diesen einfach wie folgt hinzufügen:

    %content% <a href="%posturl%">more</a>
  29. Von SASSI

    hallo rené! das ist genau das, nachdem ich gesucht habe!

    aber bei mir klappt es nicht, nur die beiträge einer kategorie (ich möchte in zukunft meine rezepte so trennen indem ich versch. mahlzeiten versch. kategorien zuordne) auszugeben. bzw. ich kann gar nicht eine kategorie aussuchen, weil ich in das feld nix schreiben kann…?
    dann habe ich probiert, eine von dir vorgefertigte liste anzupassen (bei bei ‘Show only posts of this category’ kann ich aber nur den wert 1 drinnen lassen), da bekomme ich dann aber diese fehlermeldung:

    Fatal error: Call to undefined function: get_term_children() in /u/user8/php/a0253208/zwergenprinzessin/wp-content/plugins/postlists/postlists.php on line 111

    wär super wenn du mir helfen könntest! :) ah achja, ich verwende (noch) wordpress 2.2.2.

    danke schon mal, sassi

    Antwort: In der Antwort auf Arnes Kommentar unter “WordPress Plugin PostLists - WordPress Versionen” gibt es bereits eine Lösung zu diesem Problem, das nur mit WordPress Versionen kleiner 2.3 existiert.

  30. Von Wp Wordpress » Blog Archive » Weblog Tools Collection: WordPress Plugin Releases for 5/21

    […] Postlists plugin provides placeholders for dynamic lists of posts you can configure in the admin panel! You can define the placeholders yourself and configure the list that should replace it. […]

  31. Von Philip

    This is a SERIOUSLY useful plugin. It’s saved me a lot of research work studying the WordPress documentation.

    You know what would be a useful addition? The option of selecting [5] random posts satisfying the relevant criteria, and displaying them in a random order. That way you can give equal prominence to all the posts in your archive, rather than, for example, just the most recent.

    Answer: Thank you for this idea! Currently I am very busy, but maybe I will implement this as an Extension for PostLists when i have time to do it.

  32. Von WordPress Plugins: PostLists at WordPress Today

    […] ??PostLists????/??/????????????????????? ??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????“??????” “??????”???????????“???????????” “??3????????” “????????????”??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????Blog???????????????????????????????? […]

  33. Von SASSI

    hallo rené! habe heute auf 2.5 upgegradet - funktioniert problemlos. super plugin!
    vielen dank!

  34. Von Matt

    Hello Rene. Fantastic plugin - allows wordpress to work as a CMS. I’ve customised a site to distribute posts among four pages and also to show recent.

    I was having trouble with the function, can you help?

    I am using a postlist with the %content% tag. Some of the posts have the tag in them. When Postlist displays the posts they are correctly cut off at but there is no url appearing to direct the reader to the full post.

    Thanks!

    Matt

    Answer: I removed the more-link for the %content% placeholder, to give the option to add the link or don’t if the title only should be used as link for example. If you like a link an the end of the content, just add one like this:

    %content% <a href="%posturl%">read more</a>
  35. Von matt

    Hi Rene - Vielen dank - exactly what I was after.

    One more question if it’s ok. Is there anyway to force pagination after an arbitrary number of listings? I know you can restrict the list to a certain number of posts but couldn’t see a way to paginate after multiples of x posts. So if you had 30 posts and a pagination rule of 10 it would paginate 3 times.

    Freundlich Gruss

    Matt

    Answer: The PostLists-Extension “ple-navigation” is what you need to do this. It is a WordPress plugin, that adds pagination to PostLists.

  36. Von 2Pac

    Die Idee ist echt nett, aber gibt es sowas nicht schon wie Sand am Meer im netz?

    Antwort: Nicht das ich wüsste (Beispiele?). Und wenn, schadet es doch nicht Auswahl zu haben? Schau dir mal die anderen Kommentare an: Es gibt genügend Leute die sehr Dankbar für diese Idee Lösung hier sind.

  37. Von Lotta

    Hallo Rene,
    einer der besten Plugins…..
    Habe nur eine Frage: Kann man(Frau:-) so etwas auch als Dropdown(Pulldown)
    darstellen

    <a href="%posturl%">%posttitle%</a>

    ??

    Lotta

    PS Werde Dich zum Kaffee einladen, versprochen

    Antwort: Ich habe in folgendem Beitrag gerade ein Beispiel für dich hinzugefügt: “WordPress Plugin PostLists - Beispiele” (Beispiel “Beiträge als Dropdown-Navigation anzeigen“). Mit den dort angegebenen Einstellungen wird das Ergebniss der Liste in einer Selectbox ausgegeben.

  38. Von Creare una Lista degli Articoli con o senza Plugin in Wordpress : Gioler Blog

    […] Pugin utili sono postlists  oppure  articles  (che però non crea una lista automatica, ma si drovranno, tramite i campi […]

  39. Von wordpress.org - rzymianin

    Rene, thanks! Very, very useful!
    Could you add a duplicate/copy-list button to the script?

    Answer: Yes, maybe I will add this in the next version.

  40. Von WordPress Plugin Releases for 5/21 | Wordpress Blog NL

    […] Postlists plugin provides placeholders for dynamic lists of posts you can configure in the admin panel! You can define the placeholders yourself and configure the list that should replace it. […]

  41. Von WordPress ?????? – 7?28? - WordPress???

    […] Postlists ???? […]

  42. Von mag

    wie kann ich liste so ändern das er sortiert nach aktuellsten Beitrag ganz oben und dann bis zum letzten? Bei mir ist immer aktuellste ganz unten

    Antwort: Über das Konfigurationsfeld “Order the list of posts” lässt sich einstellen ob aufsteigend (”ascending”) oder absteigend (”descending”) sortiert werden soll. Und bei “Order the posts in the list by this field” stellst du einfach ein dass nach Datum (”date”) sortiert werden soll…

  43. Von PostLists - WP Plugin Archive

    […] Das WordPress Plugin PostLists von René Ade stellt Platzhalter für konfigurierbare dynamische Beitrags-Listen zur Verfügung. Es muss dafür kein PHP-Code in die Beiträge eingetippt werden. Diese Platzhalter können in Beiträgen, in statischen Seiten oder auch Sidebar-Widgets verwendet werden, und werden dort gegen die jeweilige Liste ersetzt. […]

  44. Von Genes Lebenswerk » Empfehlung » Wordpressplugin - Was braucht man so (Teil 2)

    […] Nun möchte ich PostList vorstellen, mit dem sich im Handumdrehen unterschiedlichste Listen erstellen lassen. Hier gibt die Konfiguration fast keine Grenzen vor, sodass wirklich nahezu nichts unmöglich ist. Es lässt Sortierungen, min. Kommentare, max. Alter und vieles mehr darüber entscheiden ob es in der gewünschten Liste erscheint oder nicht. Ich nutze es um eine Seite zu erzeugen, die alle Beiträge (hier zu finden unter All Storys) auflistet! […]

  45. Von WordPress?????? | ??????

    […] PostLists […]

  46. Von Swift

    Great! Suberb! Big Thanks for that brilliant work!

  47. Von Ruijin Ubuntu Blog ??????????…… » WordPress???? 08/11/25

    […] PostLists: ???/??/?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????“??????” “??????”???????????“???????????” “??3????????” “????????????”??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????Blog????????????????????????????????[…]

  48. Von » PostLists-Extension Navigation - WordPress Plugins Catalog

    […] With this extension for the WordPress plugin PostLists it is possible to add next-/prev- navigation links to a PostLists list. […]

  49. Von The WordPress Plugins I have installed | Important Things 1999

    […] The most popular plugins I have used: 10. PostLists […]

  50. Von » PostLists-Extension EC3 - WordPress Plugins Catalog

    […] This PostLists Extension provides placeholders for the events created with Event Calendar 3, to be used for each post within PostLists lists […]

  51. Von » PostLists - WordPress Plugins Catalog

    […] PostLists: This plugin is exactly what you need if you like to include a list of posts (latest posts, most commented posts, future posts, …) in a page, post or widget very easy! This WordPress plugin provides placeholders for configurable dynamic lists of posts. The placeholders can be used in posts, pages or widgets, and will get replaced to the list of posts. Of course, it is also possible to use the lists directly in your template files. You can define the placeholders yourself and configure the list that should replace it. […]

  52. Von Jens

    Super Plugin, eine Frage:

    Gibt es die Möglichkeit, die Beiträge nach Kategorien zu sortieren?

    Kategorie 1:
     
    Beitrag 1
    Beitrag 2
    Beitrag ...
     
    Kategorie 2:
     
    ...

    ??

    Kaffeegeld ist bereits unterwegs!

    Gruß,

    Jens

    Antwort: Vielen Dank für deine Spende! Mit der PostLists Extension “Repeat” lassen sich Listen pro Kategorie unterteilt wiederholen. Damit ist eine Auflistung wie in deinem Beispiel möglich.

  53. Von Biju Subhash

    Thanks for Sharing :D

    Biju Subhash

  54. Von Beiträge auflisten mit dem PostLists Plugin - Beitrag - Schweizer WordPress Magazin

    […] Beiträge auflisten mit dem PostLists Plugin: Fast untergegangen in unseren Beitrags-Entwürfen wäre dieser Artikel über das Plugin von René Ade, einer unser engagierten Leser. Er hat sich extra die Mühe gemacht, uns über sein PostLists Plugin zu informieren. Allerdings ist Sinn und Zweck des Plugins etwas schwierig zu beschreiben, obwohl es eigentlich sehr einfach ist. Mit dem PostLists Plugin kann man innerhalb von Beiträgen oder in der Sidebar eine Liste von anderen Beiträgen anzeigen. Nicht nur das; man kann den Platzhalter für die Liste auch in einem Sidebar Widget oder sogar direkt im Template des Themes verwenden. Eine gute Anleitung dazu bietet er auch gleich selber an - so viel Engagement von Plugin Entwicklern vermisst man leider vielerorts. Da man einstellen kann, nach welchen Kriterien eine Liste erstellt werden soll, gibt es verschiedene mögliche Szenarien. Ein Beispiel: Die am häufigsten kommentierten Beiträge ein Kategorie, Alle Beiträge aus dem letzten Jahr, Beiträge mit dem Tag WordPress. Die Ausgabe kann dann mit Platzhaltern wie etwa %title% individuell angepasst werden. Mittlerweile gibt es schon Erweiterungen für das Plugin selbst, da PostLists eine einfach Integration anderer Plugins ermöglicht. Besonders für alle. die WordPress als CMS einsetzen, dürfte das Plugin sehr interessant sein! […]

  55. Von Thiet ke website

    Thanks a lot for sharing this plugin.i love it’s functionality.

    have a good day

  56. Von Bensch vom Klingenthaler Wörterbuch

    Das ist ja eine interessante Möglichkeit. Habe schon lange etwas vergleichbares gesucht, aber immer nur komplizierte Lösungen gefunden. Danke für den Tipp!

    Gruß Bensch

  57. Von Postlists - Petit guide de l’utilisateur - Le Blog de Lise

    […] Postlists est un plugin pour Wordpress développé par René Ade. Voici quelques éléments destinés à faciliter sa prise en main et son utilisation. La version décrite ici est la version actuelle 2.0. […]

  58. Von www.jens-stratmann.de » alle Beiträge

    […] Diese Seite wurde realisiert mit dem Plugin von Rene Ade […]

  59. Von Photoweblog

    Your plugin is working very well wihtout any problems for more than one year.
    Thanks!

  60. Von You're Asking

    Great plugin. Thanks alot!

  61. Von Matze

    Ist es mit diesem Plugin möglich auf einer Seite alle Artikel einer bestimmten Kategorie (nicht als Liste, sondern die kompletten Artikel!) anzeigen zu lassen?

    Antwort: Ja, mit dem Platzhalter %fullcontent%.

  62. Von Blog als CMS nutzen

    […] Zusätzliche Übersichtsseiten von Beiträgen kann man bequem mit Post Lists realisieren. Das kann interessant sein für eine Aufzählung von Stadtratsanträgen oder -anfragen. Auch hier erstellen RedakteurInnen einfach nur Artikel mit einer entsprechenden Kategorie. In den Optionen der Post List können Blog-AdministratorInnen festlegen, welche Teile des Artikels angezeigt werden – zum Beispiel Veröffentlichungsdatum, Titel, AutorIn usw. […]

  63. Von Melanie

    I LOVE this plugin!!

    Thank you so much :)

  64. Von Jens

    Hallo,

    danke für das Plug-In! Funktioniert bei mir einwandfrei.

Die Kommentare dieser Seite können über folgendes Feed verfolgt werden: Kommentar-Feed dieser Seite

Kommentare per eMail abonnieren

Einen Kommentar schreiben

Bei Fragen zu Software von mir bitte unbedingt die verwendete Version angeben und bei Fragen zu WordPress Plugins bitte zusätzlich auch die Version der WordPress-Installation!
Alle Kommentare werden erst nach manueller Prüfung freigegeben.

Bitte vor dem Absenden des Kommentars die Datenschutzhinweise lesen!