Datenmissbrauch, Irrtümer und ihre Folgen

Donnerstag, der 17. Januar 2008. Veröffentlicht von René.

Passend zum aktuell viel Diskutierten Thema “Vorratsdatenspeicherung” gibt es auf www.daten-speicherung.de eine Liste mit Pannen, falschen Verdächtigungen und Fällen des Missbrauchs von gespeicherten Daten. Die Folgen die durch zum Beispiel falsche Verdächtigungen entstehen, reichen von mehreren Jahren ungerechtfertigter Haft bis hin zum Selbstmord der Beschuldigten.

www.daten-speicherung.de: Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten? Der Staat missbraucht seine Sicherheitsbefugnisse nicht? Die dafür zuständigen Mitarbeiter halten sich strikt an das Gesetz? Überwachung hat für die Betroffenen keine negativen Folgen? Hier eine Liste von Gegenbeispielen, die zeigt, warum die ausufernde Datensammlung und Überwachung niemandem egal sein kann.
http://www.daten-speicherung.de/index.php/
faelle-von-datenmissbrauch-und-irrtuemern/

Bundestrojaner


Weiterlesen


Kategorien: Sonstiges

Stichwörter: ,

Verwandte Beiträge:

Kommentare

Die Kommentare dieser Seite können über folgendes Feed verfolgt werden: Kommentar-Feed dieser Seite