Bei der Blogparade von blogmeier.de gibts für Blogger eine Nintendo Wii zu gewinnen

Donnerstag, der 30. Oktober 2008. Veröffentlicht von René.

Blogmeier.de verlost neben 4 Gutscheinen für Trade-A-Game.de, unter allen Teilnehmern der Blogparade zum Thema Videospiele, eine Nintendo Wii. Und weil ich aus aktuellem Anlass eine gewinnen möchte, mache ich jetzt auch noch schnell bei diesem Gewinnspiel mit. Achtung, auch diese Aktion endet schon morgen am 31.10.2008! Um mitzumachen, muss man einen Beitrag veröffentlichen, darin ein paar Fragen beantworten, und dann den Link zum Beitrag per Kommentar abliefern.

Auf der Seite von blogmeier.de wird alles ausführlich erklärt:
http://blogmeier.de/blogparade-zum-thema-videospiele/

Und hier meine Antworten:

  • Was ist dein Lieblings-Videospiel?
    Also auf der Konsole ganz klar “Super Mario Kart” und “Super Mario 64″ :D . Am PC hab ich ganz gerne “Wolfenstein Enemy Territory” und zum Beispiel “Empire Earth” gespielt
  • Wie lange zockst du durchschnittlich am Tag?
    Mittlerweile gar nicht mehr, ich verbringe meine Freizeit im realen Leben (da wo der Pizzabote herkommt), oder blogge hier. Kann sich ja aber dann für n Weilchen wieder ändern, falls ich die Wii gewinne ;)
  • Wie lange hat dein längster Gaming-Marathon gedauert?
    Ich glaube so um die 12 Stunden
  • Was war dein witzigster Moment beim Zocken?
    Fällt mir grade nichts konkretes ein, aber es ist immer lustig irgendwas mit anderen Personen zusammen zu spielen
  • Spielst du eher am Computer oder nutzt du vorwiegend Konsolen (wenn ja, welche)?
    Da ich (noch) keine Konsole habe, würde nur der Computer bleiben…
  • Spielst du die Games auch online?
    Enemy Territory habe ich auch mal online versucht, macht mir jedoch keinen Spaß wenn man die Leute im Team gar nicht kennt

So, und jetzt hoffe ich darauf die Wii zu gewinnen ;-)
…ach ja, und falls ich nicht gewinne, das hier gilt dann noch: “Wer schenkt mir ne Nintendo Wii + WiiFit?:D


Weiterlesen


Kategorien: Gewinnspiele

Stichwörter:

Verwandte Beiträge:

Kommentare

Die Kommentare dieser Seite können über folgendes Feed verfolgt werden: Kommentar-Feed dieser Seite