DocInsider - Ärzte finden und bewerten

Montag, der 11. Februar 2008. Veröffentlicht von René.

[Trigami-Review] Passend in weißem Look, präsentiert sich die Website DocInsider.de, auf der Ärzte bewertet, passende Ärzte gesucht und Gesundheitsfragen gestellt werden können. Wer ist es nicht leid von Arzt zu Arzt geschickt zu werden und ewig warten zu müssen, um dann in wenigen Minuten abgefertigt zu werden? Wer krank ist, will zu einem kompetenten Arzt der sich mit der Krankheit auskennt, und der einem freundlich und ohne lange Wartezeiten hilft. Besonders bei seinem Hausarzt möchte man sich gut aufgehoben fühlen und nicht jedes mal ewig warten müssen: Deshalb lohnt es sich den Hausarzt sorgfältig auszuwählen.

Den passenden Arzt in der Nähe, kann man mit der Umkreissuche auf DocInsider.de ganz einfach aus den über 350.000 verzeichneten Ärzten finden. Die Suchfelder “Was” und “Wo” sind mit komfortabler Auto-Vervollständigung ausgestattet, die schon nach dem ersten eingetippten Buchstaben eine mögliche Auswahl anzeigt. Auf der Suchergebnis-Seite können die Ergebnisse auf ein Fachgebiet eingeschränkt werden, und ähnliche Suchbegriffe werden angezeigt. DocInsider Arzt ProfilIst der passende Arzt gefunden, kann man sich über dessen Bewertungen informieren. Auf der Profilseite des Arztes ist auch eine Karte eingebunden, wo genau der Arzt zu finden ist. Die Anzeige von Bahn- und Bushaltestellen in der Karte wären super. Die Möglichkeit über die Eingabe der eigenen Adresse direkt auch eine Anfahrtsroute berechnen zu lassen, fehlt leider ebenfalls noch. Dass kann sich aber blad ändern: DocInsider ist ja auch noch in der Beta-Phase und wird immer weiter verbessert. Die Sprechzeiten des Arztes sind übrigens auch eingetragen!

Aber DocInsider.de ist nicht einfach nur ein “Ärzte-Telefonbuch”, sondern wie schon erwähnt, ein Bewertungsportal: DocInsider Arzt BewertungJeder kann einen besuchten Arzt bewerten (Screenshot) und die Bewertungen Anderer für einen Arzt einsehen. Neben der Gesamteindruck-Bewertung und einem freien Text, beinhaltet die Bewertung auch Details wie die Bewertung des Vertrauensverhältnisses, ob der Patient das Gefühl hatte gut beraten worden zu sein, die Freundlichkeit des Praxisteams und die Ausstattung der Praxis. Auch Wartezeit auf einen Termin, sowie die Wartezeit anschließend im Wartezimmer beim Arzt gehören dazu. Überflüssig ist bei der Bewertung meiner Meinung nach die detaillierte Angabe, wann man den Arzt besucht hat: Ich weiß nicht mehr wann genau ich das letzte mal bei meinem Hausarzt war. Eine grobe Angabe (diese Woche, diesen Monat, dieses Quartal, dieses Jahr) würde denke ich ausreichen. Auf den Bewertungsseiten ist auch angegeben, wie viele Bewertungen von Kassenpatienten und wie viele von Privatpatienten abgegeben wurden. Mit ein bisschen Glück ist auch ein Foto vom Arzt zu sehen. Wieso für einen Arzt mit 0 Bewertungen die durchschnittlichen Bewertungen angezeigt werden, verstehe ich nicht. Das ist sicherlich noch ein Fehler der während der Beta-Phase vermutlich noch behoben wird.

Bewertungssysteme gibt es ja jetzt schon lange für Hotels, und haben für viele Urlauber und auch für mich großen Einfluss bei der Wahl des Hotels. Mit DocInsider.de ist jetzt der Startschuss gefallen um auch im Gesundheitswesen Klarheit zu schaffen.
Momentan ist bei DocInsider.de noch wenig los, und nur wenige Ärzte sind bewertet. Wenn aber die Idee so gut angenommen wird wie z.B. das Hotel-Bewertungsportal “Hollidaycheck”, wird sich das schnell ändern. Jeder kann dazu beitragen: Um eine positive oder negative Bewertung über einen Arzt abzugeben genügt eine kurze (kostenlose) Anmeldung mit der eigenen E-Mail-Adresse. Die Eingabe des echten Namens, oder der Postadresse ist nicht nötig.
Auch die Ärzte können von DocInsider profitieren: Denn wer hat nicht gerne zufriedene Patienten? Da kein Arzt möchte, dass ihm die Patienten davon laufen, können die Bewertungen auch dazu beitragen, dass Ärzte verbesserungsfähige Punkte erkennen und an diesen arbeiten. Wie zufrieden seid ihr mit eurem Arzt? Lasst es ihn und andere auf diesem Weg wissen…

DocInsider - Jetzt bewerten!

Neben der vorgestellten Suche und dem Bewertungssystem, gibt es auf DocInsider.de auch eine Community: Dort kann man Fragen zu gesundheitlichen Themen stellen, und bekommt schnell Antwort von anderen Comunity-Mitgliedern.

Ein DocInsider-Blog gibt es auch: Es ist unter docinsider.wordpress.com zu finden, und enthält neben Informationen zu DocInsider, Patientengeschichten und Informationen über die aktuelle Rechtslage für Bewertungsportale, auch eine anonymisierte Liste gelöschter Bewertungen. Ich finde diese offene Kommunikation (die manch anderen Bewertungsportalen leider fehlt) sehr positiv und für ein Bewertungsportal unbedingt notwendig um diesem vertrauen zu können.
DocInsider ist übrigens zur Yahoo Entdeckung 2007 in der Kategorie “Freunde im Netz” gewählt worden!

Ich bin schon gespannt wie sich DocInsider weiter entwickelt, und ob ich bald auch eine Foto von meinem Hausarzt vorfinde, den ich übrigens positiv bewerten konnte :-)


Weiterlesen


Kategorien: Sonstiges

Stichwörter: ,

Verwandte Beiträge:

2 Kommentare zu “DocInsider - Ärzte finden und bewerten”

  1. Von DocInsider goes Mobile - Ärzte mobil Bewerten - drumba.de - braucht kein Mensch

    […] der Plattform um und probier sie aus, oder lies die Rezensionen, die Blogger schon vor einer Weile geschrieben […]

  2. Von Dr. Love

    Salve

    Der gute Doc Fritz - Schnauzerträger aus Leidenschaft! Ich will doch schwer hoffen, dass der ‘ne richtig postive Bewertung erhalten hat, denn die hat er sich verdient.
    Und nach Möglichkeit bitte auch gleich bei den anderen Portalen positiv bewerten. Knall mal ‘ne Bewertung bei http://www.yourfirstmedicus.de/ rein - die sind neu & frisch und haben noch ganz so viele Bewertungen drin. Da könnte man die gute Seele an der Grundschule mal so richtig zum Glänzen bringen.

    evlaS

Die Kommentare dieser Seite können über folgendes Feed verfolgt werden: Kommentar-Feed dieser Seite